Skip to main content
Deutschland Logo

Whisky aus Deutschland


Beverbach

39,90 € 45,00 €

inkl. 16% gesetzlicher MwSt.
Slyrs Classic

36,44 € 49,90 €

inkl. 16% gesetzlicher MwSt.

In Deutschland steckt die Whiskyproduktion bisher noch in den Kinderschuhen. Es gab bisher kaum eigene Sorten, die meisten hier hergestellten Produkte waren Mischungen aus ausländischen Whiskysorten, zum Teil mit weiteren Zutaten.

Dennoch bemühen sich viele kleine Unternehmen und Manufakturen, den Deutschen Whisky als Markenzeichen unter Kennern zu etablieren. Sogar Single Malt Whiskys gibt es mittlerweile aus deutscher Produktion. So wird beispielsweise im Harz der so genannte „Harzer Hochland Single Malt Whisky“ seit 2005 hergestellt. Die erste Abfüllung begann vor etwa drei Jahren, seit dem ist er auch im Handel unter dem Namen „Glan Iarran“ erhältlich.

Auch von der Mönchguter Hofbrennerei auf der Insel Rügen wird mittlerweile ein Single Malt hergestellt. Die Produktion läuft seit dem Jahr 2006, wobei die erste Abfüllung erst in diesem Jahr stattfinden soll.
Weitere Single Malt Whiskys werden in Deutschland derzeit im Spreewald, im Bayerischen Wald sowie in Franken und im Schwarzwald hergestellt.

Allerdings sind die ersten Abfüllungen hier teilweise noch gar nicht vollzogen, da der Whiskey vielerorts erst noch reifen muss.
In Bayern wird zudem ein reiner Malt Whisky seit dem Jahr 2002 hergestellt, der unter dem Namen „Slyrs“ im guten Fachhandel vertrieben wird. Zudem gibt es seit einiger Zeit den so genannten „Stonewood 1818“, der seinen Namen vom Naturpark Steinwald bekam und in Erbendorf in der Oberpfalz gebrannt wird.

Zahlreiche weitere kleine Destillerien haben über ganz Deutschland verteilt in den letzten Jahren damit begonnen, eigene Whiskeysorten herzustellen. Daher ist in den nächsten Jahren mit einer deutlichen Vergrößerung des Angebotes an deutschen Whiskys auf dem Markt zu rechnen.