Skip to main content

Elsburn The Journey 2020

56,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 14. November 2022 7:03
Marke
Sorte
Land / Region
Altern.a.
Alkoholgehalt43% Vol

Der Elsburn The Journey (2020) kommt nicht etwa aus Schottland, sondern ist im schönen Harz in Deutschland zu Hause. Die Hammerschmiede Brennerei destilliert hier feinen Single Malt, der sich nicht vor seinen schottischen Brüdern verstecken muss.

Der Elsburn The Journey ist mild, weich und samtig. Gereift in sechs verschiedenen Süßwein- und Bordeaux-Fässern bringt er eine unglaubliche Aromen-Fülle ins Glas. Süße Vanille, Karamell und Toffee vereinen sich mit dunklen Früchten, Rosinen, getreidigem Malz und einer Spur Eiche. Der Elsburn The Journey ist der perfekte Whisky für Liebhaber des cremig-süßen Genusses.


Beschreibung

Die Brennerei hinter dem Elsburn The Journey hat schon seit 1985 Erfahrung im Destillieren von Spirituosen. Wie in Deutschland in vielen Whisky-Brennereien begannen die Macher zuerst mit der Produktion feiner Obstbrände und Liköre. In Wieda im Harz. Nachdem das an die Obstbrennerei angeschlossene Restaurant geschlossen wurde, konzentrierte man sich in der Hammerschmiede nur noch auf die feinen Brände.

Im Jahr 2002 floss der erste Whisky durch die Brennblasen. Als dieser dann 3 Jahre später auf den Markt kam, waren die Macher gerade nach Zorge im Elsbachtal umgezogen. Damit war auch gleich der Name geboren. The Glen Els sollte der Single Malt heißen. Bei der whiskytrinkenden Kundschaft und bei den Kritikern kam der goldene Brand aus Deutschland richtig gut an, so dass die Erfolgsgeschichte des The Glen Els begann. Heute heißt er Elsburn, denn die Scotch Whisky Association führte einen kleinen Krieg mit dem Harzern, weil der Name zu schottisch klang.

– Auge –

Der Elsburn The Journey funkelt in einem satten Bernstein im Glas. Die Farbe entsteht auf natürlichem Wege, was bei Reifung in Madeira, Marsala, Sherry, Port, Malaga und Grand Cru-Bordeaux-Fässern nicht verwundert.

– Nase –

In die Nase steigen auch gleich die vielen Süßweine und ein wenig auch der Bordeaux, die sich mit süßer Vanille, Karamell, Toffee und Honig mischen. Dazu gesellen sich etwas Eiche und ein klein wenig von der typischen Mandarine, die sich in jedem Jahrgang des Elsburn The Journey findet.

– Gaumen –

Am Gaumen zeigt der Elsburn dann seine volle Kraft. Zunächst mild und weich, bringt er nach und nach seine komplexen und vielfältigen Aromen auf die Zunge. Rosinen, getrocknete Feigen, ein bunter Früchteküchen mit dunklen Pflaumen und ein herrliches keksteig-Aroma breiten sich im Mund aus. Die Süße von Vanille, Schokolade, Karamell, Honig und getreidigem Malz mischt sich mit etwas Holz und zart-herber Bitterorange. Feine Kaffeearomen, Nuss und ein minimaler Raucch, der aber nicht torfig rüberkommt, runden den Elsburn The Journey ab.

– Abgang –

Der mit 43 Volumenprozent abgefüllte Elsburn The Journey hat einen mittellangen Abgang. Die Früchte bleiben präsent, die Rosinen und der Sherry hallen lange nach. Leichte Eiche und wieder die Mandarine bilden den Abschluss.

 



56,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 14. November 2022 7:03

56,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 14. November 2022 7:03