Skip to main content
Whisky-Steine Logo

Schöne Whisky-Steinen aus Granit, Edelstahl oder Speckstein

– den Whisky zuverlässig kühlen, ohne ihn zu verwässern – wiederverwendbare Whisky-Steine – edle Optik –


Amerigo Whisky-Steine Bullets/Patronen

27,99 € 39,99 €

inkl. 16% gesetzlicher MwSt.
Amerigo Whisky-Steine mit Zange (8er-Set)

27,99 €

inkl. 16% gesetzlicher MwSt.
Le Flair Whisky-Steine (8er-Premium-Set)

23,99 €

inkl. 16% gesetzlicher MwSt.
CHEER MODA Whisky-Steine Herz-Form

21,95 €

inkl. 16% gesetzlicher MwSt.
ROCKS Whisky-Steine aus Granit (6er-Set)

21,90 € 28,90 €

inkl. 16% gesetzlicher MwSt.
Amerigo Edelstahl Whisky-Steine mit Zange (8er-Set)

19,99 € 29,99 €

inkl. 16% gesetzlicher MwSt.
On The Rocks Premium Whiskey-Steine (9er-Set)

19,99 € 34,15 €

inkl. 16% gesetzlicher MwSt.
CHEER MODA Whisky-Steine Cola-Dose

17,95 €

inkl. 16% gesetzlicher MwSt.
WOMA Whisky-Steine mit Zange (12er-Set)

16,99 €

inkl. 16% gesetzlicher MwSt.
Lumaland Whisky-Steine aus Granit (6er-Set)

12,99 € 19,99 €

inkl. 16% gesetzlicher MwSt.
Baban Whisky Steine (12er-Set)

11,99 €

inkl. 16% gesetzlicher MwSt.
GOURMEO Whisky-Steine mit Zange (9er-Set)

11,90 €

inkl. 16% gesetzlicher MwSt.

Antworten auf die häufigsten Fragen zu Whisky-Steinen

Auf die Idee, sich einen Speckstein in in seine kostbare Spirituose zu legen, kommt man nicht jeden Tag. Auch wir waren überrascht, als wir zum ersten Mal von Whisky-Steinen gehört hatten? Nur was bringen Whisky-Steine und worin unterscheiden sie die vielen Materialien? Unsere Antworten auf diese und noch viele weitere Fragen zu Whisky-Steinen findest du hier.

Whisky-Steine sind Kühlsteine, die es in verschiedenen Materialien gibt. Sie dienen zum Kühlen des Getränks und ersetzen das Eis im Glas. Der Vorteil von Whisky-Steinen liegt darin, dass sie das Getränk nicht verwässern. Sie sind schnell zur Hand, und man kommt, wenn man Whisky on the Rocks liebt, nicht in die Verlegenheit, kein Eis mehr im Haus zu haben.

Übrigens kann man nicht nur seinen Whisky, sondern auch alle anderen Getränke wie Wodka, Gin, Cocktails oder Softdrinks damit schön kühl halten.

Whisky-Steine werden ins Eisfach des Kühlschranks oder in den Gefrierschrank gelegt. Dort nehmen sie die Kälte auf und speichern sie. Gibt man sie dann ins Whisky-Glas, geben sie die gespeicherte Kälte nach und nach ab. Je nachdem, aus welchem Material die Whisky-Steine gefertigt sind, ist dieser Kühlungseffekt mehr oder weniger stark. Auch die Kühlungsdauer variiert. Man kann davon ausgehen, dass Whisky-Steine das Getränk etwa 20 bis 30 Minuten lang kühlen.

Whisky-Steine gibt aus Edelstahl, Vulkangestein, Granit oder Speckstein. Sie unterscheiden sich nicht nur in der Optik, sondern auch in der Kühlleistung. Während Whisky-Steine aus Naturstein besonders gut für Single Malts geeignet sind, kühlen Edelstahl-Steine deutlich mehr und sind daher eher für den Bourbon-Trinker oder den Genießer von Whisky-Cocktails und Longdrinks zu empfehlen.

Wer Whisky-Steine kaufen möchte, muss zunächst beachten, dass die Steine nicht länger und mehr als Eis kühlen. Wer also eiskalte Getränke bevorzugt, sollte zu Eiswürfeln greifen. Um aber zum Beispiel im Sommer die optimale Trinktemperatur von Whisky, die übrigens bei 19 bis 22 Grad Celsius liegt, zu erreichen, sind Whisky-Steine eine sehr gute Alternative.

Dabei sollte man nicht nur auf die Optik achten, sondern vor allem auf abgerundete Ecken der Steine. Der Grund ist ganz einfach. Sind die Whisky-Steine zu scharfkantig, beschädigen sie das Glas. Im schlimmsten Fall geht das teure Whisky-Glas kaputt.

Des Weiteren sollte das Material hochwertig sein, und die Whisky-Steine somit eine lange Lebenserwartung haben. Auf die Garantieleistung des Herstellers zu achten, ist also ein wichtiger Punkt beim Kauf von Whisky-Steinen. Ein letzter wichtiger Blick vor dem Kauf ist der auf die Schadstoffliste. Die FDA-Zertifizierung garantiert, dass keinerlei schädliche Stoffe durch die Whisky-Steine im Glas landen.

Gute Whisky-Steine erkennt man nicht am außergewöhnlichen Design, sondern am Material und dessen Verarbeitung. Ob man sich Kühlsteine in Patronenform oder in klassischer Eiswürfelform ins Glas setzen möchte, bleibt dem persönlichen Geschmack überlassen. Wichtig allerdings ist, dass die Ecken abgerundet sind, damit das Glas nicht beschädigt wird. Bei der Wahl der Whisky-Steine sollte man vor allem darauf achten, welchen Kühleffekt man erzielen möchte. Speckstein und andere Natursteine kühlen deutlich weniger herunter als Kühlsteine aus Edelstahl. Whisky-Kühlsteine aus Edelstahl schaffen es, den Whisky bis zu 15 Grad Celsius herunterzukühlen, Natursteine erreichen meist nur 1 bis 2 Grad Kühlungseffekt, was bei einem Single Malt aber durchaus ausreicht. Auch die Größe ist für die Kühlleistung ein wichtiges Kriterium. Als Faustregel kann man sich merken: je größer die Whisky-Steine, desto höher auch deren Kühlleistung.

Damit die Whisky-Steine ihren Dienst im Glas tun können, müssen sie vorher im Eisfach des Kühlschranks heruntergekühlt werden. Dies dauert je nach Material zwischen 1 bis 3 Stunden. Nach dieser Zeit hat das Material die maximale Kälte aufgenommen, um diese dann nach und nach an das Getränk abzugeben.

Nein, der Geschmack ändert sich nicht, und genau darum geht es. Der Whisky verwässert bei der Verwendung von Whisky-Steinen nicht, was beim Eis, wenn man genüsslich und langsam trinkt, doch schnell vorkommt.

Whisky-Steine aus Edelstahl reinigt man am einfachsten in der Spülmaschine. Kühlsteine aus natürlichen Materialien wie Speckstein, Vulkangestein, Granit oder auch Onyx sollten mit der Hand gereinigt werden. Das Abspülen unter fließendem Wasser reicht aus. Wichtig ist, dass man die Kühlsteine sehr gut abtrocknen lässt, ehe man sie wieder ins Gefrierfach legt, da sie sonst festfrieren.


Darauf sollte man beim Kauf von Whisky-Steinen achten

 

Eiswürfel vs Whisky-Steine: Whisky-Steine können klassische Eiswürfel bezüglich ihrer Kühlleistung nicht ersetzen. Wer gerne eiskalte Spirituosen trinkt, sollte, sofern man Whisky-Steine nutzen möchte, besser zu Modellen aus Edelstahl greifen (siehe Tabelle).

Qualität: Auf die Verarbeitung achten. Die Whiskysteine sollten nicht scharfkantig sein, sondern über abgerundete Ecken verfügen. Andernfalls könnten sie das schöne Whisky-Glas beschädigen. Zudem sollte es eine Garantie von Seiten des Herstellers geben.

Auf Schadstoffe achten. Whisky-Steine sollten frei von Schadstoffen sein. Hier sollte man auf entsprechende Siegel wie die FDA-Zertifizierung achten. So kann man sicher sein, dass der Whisky-Stein wirklich keine Schadstoffe an das Getränk abgibt.

Passend zum Getränk: Auf die Kühlleistung achten. Ein Single-Malt möchte bei Zimmertemperatur genossen werden, wohingegen es ein Bourbon kühler mag. Welcher Whisky-Stein zu welchem Whisky passt, haben wir weiter unten in einer Tabelle zusammengefasst.


Whisky-Steine aus Edelstahl, Speckstein oder Granit?

Für welches Material man sich entscheiden sollte, hängt maßgeblich vom Whisky ab, den man mit den Whisky-Steinen genießen möchte. Ein Single Malt Whisky wird idealerweise bei Zimmertemperatur getrunken und sollte nicht zu stark runtergekühlt werden. Hier wären Speckstein oder Granit die beste Wahl. Umgekehrt schmecken Bourbon, Tennessee-Whiskys und Blends stark gekühlt am besten. Hier würden wir bevorzugt zu Whisky-Steinen aus Edelstahl greifen.

Eine Übersicht zu den passenden Whisky-Steinen bietet die folgende Tabelle.


Überblick zur Kühlleistung und Temperatursenkung

Je nachdem, aus welchem Material die Whisky-Steine gefertigt sind, ist der Kühlungseffekt mehr oder weniger stark. Auch die Kühlungsdauer variiert. So eignen sich manche Whisky-Steine besser für Single Malts, andere für Bourbon und Blended Whiskys. Welche das sind, zeigen wir euch hier.

Material Speckstein Edelstahl Granit Basalt
Vorkühlen im Eisfach 2 Stunden 1-2 Stunden 2-3 Stunden 3 Stunden
Kühlzeit im Glas 20-30 Minuten 30 Minuten 25 Minuten 20 Minuten
Temperatursenkung kühlt um max. 5 Grad herunter kühlt um max. 15 Grad herunter kühlt um max. 5 Grad herunter kühlt um max. 5 Grad herunter
Geeignet für… Single Malts, gute Blends, Irish Whisky Bourbon, Blended Whisky, Canadian Whisky, Whisky-Cocktails Single Malts, gute Blends, Irish Whisky Single Malts, gute Blends, Irish Whisky

Whiskysteine aus Edelstahl

Kühlsteine aus Edelstahl eignen sich nicht nur, um ein Getränk möglichst lange auf Trinktemperatur zu halten. Vielmehr lassen sich mit diesen Kühlsteinen auch warme Spirituosen innerhalb weniger Minuten spürbar abzukühlen.

Amerigo Edelstahl Whisky-Steine mit Zange (8er-Set)

19,99 € 29,99 €

inkl. 16% gesetzlicher MwSt.
Le Flair Whisky-Steine (8er-Premium-Set)

23,99 €

inkl. 16% gesetzlicher MwSt.
Amerigo Whisky-Steine mit Zange (8er-Set)

27,99 €

inkl. 16% gesetzlicher MwSt.

Whiskysteine aus Granit und Speckstein

Sehr beliebt sind auch Whisky-Steine aus natürlichen Materialen wie Speckstein, Basalt oder Granit.

On The Rocks Premium Whiskey-Steine (9er-Set)

19,99 € 34,15 €

inkl. 16% gesetzlicher MwSt.
GOURMEO Whisky-Steine mit Zange (9er-Set)

11,90 €

inkl. 16% gesetzlicher MwSt.
Lumaland Whisky-Steine aus Granit (6er-Set)

12,99 € 19,99 €

inkl. 16% gesetzlicher MwSt.

Kleine Auswahl sehr ausgefallener Whisky-Kühlsteine

Nur weil der Whisky-Stein den haushaltsüblichen Eiswürfel ersetzen soll, muss dieser noch lange nicht in grau/weiß und Würfelform daherkommen. Es gibt noch viel ausgefallenere Whisky-Steine.

CHEER MODA Whisky-Steine Herz-Form

21,95 €

inkl. 16% gesetzlicher MwSt.
ROCKS Whisky-Steine aus Granit (6er-Set)

21,90 € 28,90 €

inkl. 16% gesetzlicher MwSt.
Amerigo Whisky-Steine Bullets/Patronen

27,99 € 39,99 €

inkl. 16% gesetzlicher MwSt.

Noch mehr zu Whisky-Steinen und Gläsern

Noch mehr? Zum Whisky-Blog