Skip to main content

Weitere Länder und Regionen


Mackmyra Moment Skogshallon

139,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsNicht Verfügbar

Die anderen in unserem Wissensbereich beschriebenen Ländern machen zusammengenommen den weitaus größten Teil der weltweiten Whiskyproduktion aus. Dennoch wird auch in vielen anderen Ländern im kleinen Stil Whisky hergestellt.

In Europa sind hier hauptsächlich Frankreich und Großbritannien hervorzuheben. Besonders in Großbritannien existierte früher eine recht große Whiskyindustrie, die insbesondere durch die Nähe zu Irland und Schottland geprägt wurde. Allerdings sind viele der ehemals florierenden Brennereien heute nicht mehr existent.

Ähnlich verhält es sich in Frankreich. Auch hier war die Whiskyindustrie zwischenzeitlich fast zum Erliegen gekommen, allerdings besann man sich in den letzten Jahren zunehmend wieder dieser Tradition, so dass einige kleine Brennereien mittlerweile wieder Whisky herstellen und zum Teil auch selbst abfüllen.

Einzelne kleine Produzenten finden sich zudem in Belgien, Tschechien, Liechtenstein, Portugal und der Niederlande. Allerdings ist es sehr schwierig, die Produkte dieser Kleinsthersteller im Handel zu finden. Im Rest der Welt sind hinsichtlich der Whiskyproduktion vor allem noch die Länder Australien und Indien hervorzuheben. Durch den starken britischen Einfluss in Australien haben sich dort zahlreiche Destillerien niedergelassen. Einige mussten zwischenzeitlich ihre Produktion aufgeben, andere haben diese später wieder aufgenommen, so dass heute im Handel durchaus australischer Whisky zu finden ist.

Wenn man ausschließlich nach der Menge des produzierten Whiskys gehen würde, wäre seltsamerweise Indien heute der weltweit größte Whiskyproduzent. Es gibt allerdings in diesem Land lediglich zwei verschiedene Whiskysorten beziehungsweise Marken, so dass hier von einer Angebotsvielfalt nicht gesprochen werden kann. Zudem wird der indische Whisky fast ausschließlich im Inland verkauft und getrunken.