Skip to main content
Arran Logo

Whisky von Arran

– fruchtig und frisch – Vanillenoten – Apfelsaft und Cider – Zitrusaromen –  Gewürzen und Gerste –


Arran Barrel Reserve

31,29 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen
Einsteiger-Tipp The Arran Malt The Sherry Cask Finish

77,04 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsNicht Verfügbar
Einsteiger-Tipp Arran 10 Jahre

35,33 € 36,29 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen
Arran 21 Jahre

170,81 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsNicht Verfügbar
Arran The Amarone Cask Finish

68,33 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsNicht Verfügbar
Arran The Port Cask Finish

56,80 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen
Arran The Sauternes Cask Finish

53,83 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen
Arran Sherry Cask The Bodega

59,50 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen
Arran The Bothy Quarter Cask

59,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsNicht Verfügbar
Arran 18 Jahre

109,74 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen

Die Arran Destillerie – von Queen Elizabeth persönlich eröffnet

Eine noch sehr junge Destillerie, wenn auch bei weitem nicht die jüngste der Schottischen Islands, ist die Arran Brennerei. 1995 wurde sie von Königin Elizabeth II. eröffnet. Sie liegt auf der Insel Arran, direkt zwischen Mull und dem schottischen Festland, auf der es früher nur Schwarzbrennereien gab. Die Öffnung ins Rollen gebracht hat Harold Currie, der schon viel Erfahrung im Management von Chivas bei Pernod Ricard gesammelt hatte. Die Brennerei liegt gut für die Whisky-Herstellung. Es gibt einen Hafen und das Wasser, entsprungen aus Granit, fließt über weite Torfebenen.

Der Geschmack der Arran-Whiskys

Aufgrund der noch nicht allzu lang zurückliegenden Gründung sind die Whiskys von Arran alle noch vergleichsweise jung. Doch auch die jungen Destillate zaubern Whisky-Liebhabern schon ein Lächeln aufs Gesicht. Die Brände präsentieren sich fruchtig und frisch, haben leichte Vanillenoten, schmecken und riechen nach Apfelsaft und Cider. Mit den Jahren verstärken sich die Vanille-Noten, es kommen typische Zitronen-Aromen hinzu und werden mit warmen süßen Gewürzen und gemälzter Gerste zu einem runden Genuss.