Skip to main content
Dalmore Logo

Whisky von Dalmore

– malzig – süß – Eichenholz – etwas Rauch – Karamell und süße Zitrusfrüchte –


Dalmore 15 Jahre

62,39 € 74,99 €

inkl. 16% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen
Dalmore 18 Jahre

101,35 € 124,99 €

inkl. 16% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen
Dalmore King Alexander III

166,69 € 189,00 €

inkl. 16% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen
Kenner-Tipp Dalmore Dominium

80,99 €

inkl. 16% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen
Dalmore 12 Jahre

41,95 € 47,99 €

inkl. 16% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen
Dalmore Cigar Malt

85,99 €

inkl. 16% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen

Dalmore Whisky – die Legende aus dem Norden

Dalmore Whisky zählt zu den bekanntesten Destillaten aus den nördlichen Highlands. Im Jahr 1839 gründete Alexander Matheson die Brennerei mit Geld, welches er mit illegalem Opiumhandel verdient hatte. Er verpachtete den Komplex an die Familie Sunderland, 17 Jahre lang, zwischen 1850 und 1867, leitete eine Frau, Margret Sunderland, die Destille. Dann führten die adeligen Brüder Alexander und Andrew Mackenzie 100 Jahre lang die Geschäfte. Bei Dalmore, was so viel heißt wie „große Wiese“, blieb von größeren Katastrophen und Produktionsausfällen verschont. Nur in den Jahren 1917 bis 1922 wurde hier kein Whisky produziert, weil die Royal Navy die Gebäude zur Herstellung von Seeminen zweckentfremdete.

Besonderes Herstellungsverfahren

Der typische Geschmack des Highland-Whiskys von Dalmore entsteht durch die besonders langsame Destillation und das hervorragende Wasser des Loch Morie, der idyllisch zwischen den Bergen liegt. Zunächst destillieren die Brände in den oben kegelförmigen Washbacks, um dann in den Spirit Stills im zweiten Brennvorgang mit Wasser gekühlt zu werden. Der Brand lagert in maßgeschneiderten Fässern, am Ende wird der Whisky aus den besten Tropfen der Lagerhäuser vereinigt. Die Mackenzie-Brüder waren auch eine der ersten, die den Whisky die letzten Jahre in alten Sherry-Fässern nachreifen ließ. Das ausgeglichene Klima rund um Allness und Inverness befördert den harmonischen und gleichmäßigen Reifeprozess. Die Gerste für den Whisky wächst auf einem für Schottland sehr warmen Boden auf der im Südosten liegenden Halbinsel Black Isle. All dies und die Hingabe und Liebe zum schottischen Whisky lassen Dalmore zu einem traditionellen Single Malt Schottlands heranreifen.

Der Geschmack des Dalmore Whiskys

Die Dalmore Whiskys, die aus der Fusion der besten Destillate aus den gebrauchten Fässern komponiert werden, entfalten je älter sie werden, immer mehr Aromen und werden kräftiger im Geschmack. Der 12-jährige Dalmore zeichnet sich durch einen besonders weichen, runden Geschmack aus, der mit süßen Butterkaramell- und Honignoten auf der Zunge schmilzt. Etwas weiter hinten schmeckt man das Holz der Fässer, in das sich manchmal ein leichter Hauch von Rauch und Torf mischt. Ältere Abfüllungen bringen noch mehr Süße und einen starken Eindruck von Toffee und Röstaromen mit sich. Die Aromen der Eichen- und Sherry-Fässer treten deutlicher hervor und saftige Orangen und Rauch führen in einen langen und kraftvollen Abgang.