Skip to main content

Oban 14 Jahre

51,90 € 52,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 9. Mai 2021 18:45

Der 14-jährige Oban Highland Single Malt Scotch ist etwas für Kenner, die aber noch nicht soweit fortgeschritten sind, dass sie beispielsweise ihre Seele dem rauchigen Islay-Whisky verschrieben haben.

Der charaktervolle Oban führt mit seinen karamelligen und salzigen Noten langsam in die Welt der torfigen und rauchigen Whiskys ein.


Beschreibung

Seit 1794 wird mitten in Oban Whisky gebrannt. Nur zwei Brennblasen stehen hier, aber aus ihnen fließt ein ganz besonderes Destillat mit einem einzigartigen Whisky-Stil. Oban beheizt seine Worm Tubs und erhöht somit den Kupferkontakt. Störende Noten werden dadurch besonders effektiv herausgefiltert. Der New Make wird besonders rein. Bei der Reifung in den Fässern bekommt jeder Oban eine Portion Salzluft ab, die aber nur ganz sanft zu spüren ist. Deutlicher ist der Rauch, der die Nähe zu Islay ausdrückt, aber noch lange nicht so ausgeprägt daherkommt.

Einer der Whiskys hat es aus dem beschaulichen Küstenstädtchen, wo die Boote am Fährhafen friedlich schaukeln, in die Collection Single Malts of Scotland geschafft. Der Malt Whisky Oban 14 Jahre liegt zwischen den weichen Speyside-Whiskys und den kräftigen Islay-Whiskys. Er ist ein Malt Whisky von der Westküste Schottlands, der mehr hat als ein typischer Highland-Whisky. Er verbindet süße und rauchige Trockenheit miteinander. Auch mit seinem Alter von 14 Jahren liegt er zwischen den gängigen anderen Abfüllungen.

Aber lassen wir uns den 14-jährigen Oban doch einfach einmal schmecken.

– Auge –

Im Glas schimmert der Oban 14 Jahr in einem kräftigen Olivgold. Leider wurde hier aber nicht ausschließlich auf die 14-jährige Reifung im Eichenfass gesetzt, sondern mit Zuckercouleur nachgeholfen.

– Nase –

Der erste Eindruck in der Nase ist von einer Süße und einer leichten Würzigkeit geprägt. Darüber legt sich ein sanfter Rauch, der sich mit Mandeln und Muskat paart. Danach kommt eine kräuterige Note hinzu. Frische Früchte, einen Hauch von Vanille kann man spüren. Insgesamt ist die Nase sehr kräftig und voll.

– Gaumen –

Die dominante Würzigkeit und Intensität setzen sich beim ersten Schluck wieder in den Vordergrund. Trockenfrüchte, Pfeffer, Gewürze und der leichte Rauch entfalten sich am Gaumen. Der Oban 14 präsentiert sich sehr trocken. Auch, nachdem die Würze etwas verfliegt, tritt eine sehr angenehme Süße hervor, die aber auch wieder etwas trocken daherkommt. Immer wieder sticht eine kleine Erinnerung an Meer und Salzwasser heraus, die aber nur begleitend wirkt. Der Geschmack ist nicht von höchster Komplexität geprägt, bleibt eher einfach, aber sehr angenehm und malzig. Ein perfekter Malt Whisky für Einsteiger, sehr gefällig, der den Genießer nicht überfordert.

– Abgang –

Der Oban 14 Jahre hallt eine ganze Weile nach. Im sehr langen Nachklang spürt man die Früchte, aber vor allem die süße Malzigkeit. Etwas Eiche, ein feiner Hauch von Rauch und ein klitzekleines bisschen Salz bleiben in Erinnerung.



51,90 € 52,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 9. Mai 2021 18:45

51,90 € 52,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 9. Mai 2021 18:45