Skip to main content

Bruichladdich The Organic

72,32 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 1. Juli 2022 8:03
Marke
Sorte
Land / Region,
Altern.a.
Alkoholgehalt46% Vol

Der Bruichladdich The Organic ist ein Bio-Whisky von der Insel Islay, der aber überhaupt nicht rauchig ist. Fruchtig und süß umschmeicheln reife Birnen, Karamell und Vanille den Gaumen. Harmonisch und leicht bringt er Gerstenmalz, Popcorn und einer schönen Note von kandierten Zitronen und Orangen auf die Zunge.

Der Single Malt wird aus biologisch angebauter Gerste von höchster Qualität gebrannt. 8 Jahre lang reift der Bruichladdich The Organic in amerikanischen Ex-Bourbon-Fässern.


Beschreibung

Es braucht nicht viel, um einen natürlichen, reinen Bio-Whisky zu destillieren. Und dennoch machen es viele Brennereien nicht. Anders Bruichladdich, die Destillerie auf Islay, die sich deutlich von anderen abhebt. So destilliert Bruichladdich nicht nur die typischen, torfigen und rauchigen Whiskys der Insel, sondern mit der Laddie und dem The Organic auch süße, weiche und milde Abfüllungen. Die Gerste für den Bruichladdich The Organic wird im Landwirtschaftsbetrieb Mid Coul Farms ganz ohne chemische Dünger, Pestizide und Herbizide angebaut. Farmer William Rose setzt auf natürliche Landwirtschaft und achtet auf Erholungsphasen für die Felder.

Die Brennerei Bruichladdich ist nicht abhängig von einem großen Konzern und geht seit ihrer Wiedereröffnung im Jahr 2001 den Weg der Andersartigkeit. Authentisch soll der Whisky sein, geschmacklich nicht im Mainstream und der Mittelmäßigkeit. Das Experimentieren lohnt sich. Neben einer getorften und einer ungetorften Linie bringt die Brennerei Bruichladdich immer wieder besondere Abfüllungen, teils streng limitiert, auf den Markt. Dadurch bereichern Whiskys wie der Port Charlotte als torfigster Whisky der Welt, oder eben der Bruichladdich The Organic als Bio-Whisky von ausgezeichneter Qualität die Whisky-Welt. Aber lassen wir ihn uns einfach mal schmecken:

– Auge –

Das Auge erfreut sich an einem hellen klaren Bernsteinton mit goldenen Reflexen. Diese Farbe ist wie der gesamte Whisky rein natürlich entstanden. Bruichladdich hat nicht mit Farbstoffen nachgeholfen und auf Kältefiltration verzichtet. Das gefällt schonmal.

– Nase –

Ehe das Whisky-Glas unter der Nase kreist, sollte man dem Bruichladdich ein paar Minuten Zeit zum Atmen geben. Danach beginnt das Nosing mit schönen fruchtigen Noten von Birne und Apfel, etwas Zitronensüße ist zu erkennen. Es mischen sich sogleich feuchtes Holz und eine intensive Gerstenmalnote hinzu. Der etwas erdige Eindruck wird dann aber von feinen Gebäcknoten abgerundet.

– Gaumen –

Auf der Zunge präsentiert sich der Bruichladdich trotz seiner 50 Volumenprozent weich und cremig. Süße Fruchtbonbons, Toffee und Karamell gehen eine harmonische Liaison mit Vanille und Eiche ein. Die mindestens acht Jahre Reifung in stark ausgebrannten Eichenfässern lässt sich an gerösteten Brotaromen und süßem Gebäck wie einem Aprikosenkuchen erkennen. Zu den süßen Früchten mischen sich feine Orangen- und Zitronennoten, die weich und warm von Karamell, Vanille und Schokolade eingerahmt werden.

Um noch mehr Aromen heraus zu kitzeln, empfiehlt es sich, den Bruichladdich The Organic mit etwas Wasser zu verdünnen. Ein Tipp aber noch: Trinken Sie den Single Malt zunächst verdünnt und dann unverdünnt.

– Abgang –

Auch der Abgang ist warm, weich und voller fruchtiger Kraft. Die Zitrusnoten, die Eiche und die Süße des Malzes hallen noch lange nach. Leicht schwingen ein paar salzige Nuancen noch mit.



72,32 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 1. Juli 2022 8:03

72,32 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 1. Juli 2022 8:03